:

Zusammenfassung

Schon vor dem Spiel waren die Voraussetzungen für unsere Männer nicht unbedingt die besten. Die Gastgeber konnten auf eine volle Bank setzen und der BSV reiste verletzungsbedingt mit einem kleinen Kader an. Von Beginn an war die SG spieldominierend (4:1). Die Görlitzer Abwehr stand zu offen und im Angriff kam man kaum zu richtig guten Chancen. Cunewalde spielte im Angriff sehr schnell und sicher. Dadurch kamen sie zu einfach zum Torabschluss und der BSV lief einen immer größeren Rückstand hinterher (8:3 – 12:5). In der 20. Minute kam der nächste Schock. Nach dreimal 2-Minuten konnte der erste BSV Spieler das Feld mit der roten Karte verlassen. Cunewalde nutze die längere Überzahl und setzte sich zwischenzeitlich sogar mit 19:9 ab. Erst zum Ende der ersten Hälfte kamen die Görlitzer wieder ein bisschen heran und es ging mit 19:13 in die Kabine.

Die zweite Hälfte sollte den Spielverlauf auch nicht groß verändern. Im Angriff kam der BSV vor allem über Maik Walter zum Abschluss und der BSV versuchte das Tempo ein wenig herauszunehmen (25:15 – 29:21). Auch die Gastgeber mussten nach dreimal 2-Minuten eine rote Karte hinnehmen, jedoch war ihr Kader breit genug, um dies zu kompensieren. Erst Ende der zweiten Hälfte, als die Spielgemeinschaft weiter rotierte und Marc Recknagel im Görlitzer Tor sehr starke Paraden zeigen konnte, kam der BSV wieder ein kleines Stück heran. Am Ende gewinnt Cunewalde verdient mit 31:24. An Diesem Tag war für den BSV einfach nicht mehr drinnen gewesen. Nächsten Sonntag (16 Uhr) findet das letzte Heimspiel im Jahr 2017 statt. Die Männer werden auf die zweite Mannschaft von Schleife treffen. Da sollen unbedingt die Punkte in Görlitz bleiben.

Details

DatumZeitLigaSaison
18. November 201760'Ostsachsenklasse Männer2017/2018

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
SG HVO Cunewalde / Soland191231Gewonnen
BSV Görlitz131124Verloren

SG HVO Cunewalde / Soland

PositionTore
 31
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar