:

Zusammenfassung

Zu später Stunde am Samstagabend war der BSV zu Gast beim OHC. Zu Beginn waren beide Teams auf Augenhöhe und beide Mannschaften kamen schnell zum Abschluss (2:2 – 3:3). Jedoch sah man schnell, dass der BSV heute nicht bei 100 % war. Die Gastgeber spielten sehr schnell und sicher im Angriff und standen in der Abwehr sehr stabil. Vor allem in der Abwehr hatte der BSV seine Probleme und war oft einen Schritt zu spät (8:5 – 12:9). In der ersten Hälfte kamen die Görlitzer meistens über die zweite Reihe oder über die Außen zum Abschluss. So konnte man sich in den letzten Minuten der ersten Hälfte über die Stationen 13:11- 16:14 – 17:17 herankämpfen. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die Kabine.

In der zweiten Hälfte kam der BSV zunächst besser ins Spiel und konnte die erste 2-Torführung 17:19 verbuchen. Jedoch war die Konzentration bei den Gästen nicht wirklich immer auf 100 %. Einfache Fehler brachten den OHC zurück und sie gingen mit 24:21 in Führung. Die Abwehr stand zwar etwas besser, jedoch ließ der BSV zu viele Chancen im Angriff liegen (29:25 – 30:27). Erst in den letzten fünf Minuten zog der BSV das Spiel nochmal an und konnte sogar das 30:30 werfen. 15 Sekunden vor Schluss kamen die Gäste zum Torerfolg (31:30). Ein Angriff hatte der BSV noch. Dieser wurde über den Kreis abgeschlossen, jedoch ging der Ball knapp über das Tor. In letzter Sekunden gewinnen so die Gastgeber mit 31:30. Am Ende schmerzt die Niederlage sehr. Jedoch muss man sagen, dass der OHC heute oft zu schnell für den BSV war und die geistige Frische bei den Görlitzern oft gefehlt hat. Nächsten Samstag geht es für unsere Männer nach Cunewalde.

Details

DatumZeitLigaSaison
11. November 201760'Ostsachsenklasse Männer2017/2018

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
OHC Bernstadt171431Gewonnen
BSV Görlitz171330Verloren

OHC Bernstadt

PositionTore
 31
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar