:

Zusammenfassung

Nach dem tollen Derbysieger am letzten Spieltag standen sich der BSV Görlitz und der LHV Hoyerswerda gegenüber. Die Gäste waren die letzten Spielzeiten eine Liga weiter oben aktiv. Die letzten Aufeinandertreffen sind somit schon länger her. Doch der BSV wusste dennoch, auf was man sich einstellen musste. Der LHV spielt oft schnell und dynamisch, sodass eine stabile Abwehr wichtig ist. Doch die Zeit nach 16 Uhr war erstmal alles andere als dynamisch. Beide Teams warteten auf die Schiedsrichter, welche jedoch nicht mehr erschienen. Beide Teams einigten sich darauf, dass der BSV zwei Schiedsrichter stellt. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an unseren Detlef Schmidt und Frank Stephan für die Unterstützung als Schiedsrichter. 16.15 Uhr gab es schließlich den Anpfiff zum Spiel. In den ersten drei Minuten kam der BSV richtig gut in das Spiel und ging mit 3:1 in Führung. Doch schnell deutete sich an, dass beide Teams sich nichts schenken werden. So kam es immer wieder zum gleichen Verlauf. Der BSV ging mit ein oder zwei Toren in Führung und die Gäste konnten nach kurzer Zeit wieder ausgleichen (5:3 , 5:5 , 7:5 , 7:7). Vor allem mit den schnellen Finten der LHV-Spieler hatten die Görlitzer ihre Probleme. Der BSV konnte dennoch schnell im eigenen Angriff auf die Ausgleichstreffer reagieren und kam immer wieder in Führung (10:9 , 11:10). In der 23. Spielminute konnten dann die Gäste erstmals in Führung gehen (11:12). Doch innerhalb von 18 Sekunden erzielte unser Joseph Hunold zwei schnelle Tore und die BSV-Führung war wieder hergestellt (13:12). Daraufhin reagierte der LHV mit einer Auszeit. Kurz nach der kurzen Unterbrechung spielte der BSV in Überzahl, welche jedoch mit 1:2 verloren ging und es wieder 14:14 Unentschieden stand. In der letzten Spielminute gingen die Görlitzer nochmals in Führung, sodass beim Stand von 15:14 die erste Halbzeit abgepfiffen wurde.

In der zweiten Halbzeit sollte sich zunächst nicht viel am Spielverlauf ändern. Jedoch waren die ersten Spielminuten sehr hektisch auf beiden Seiten, sodass nach dem Ausgleichstor der Gäste drei Minuten kein Tor geworfen wurde. Die Zuschauer sahen aber auch, dass der LHV das Tempo nochmal anzog und so immer wieder Lücken freispielte (16:17). In dieser Phase hatte unser BSV-Neuzugang Kevin Wauer einen richtig guten Einstand und er erzielte innerhalb von zwei Minuten zwei Tore. Der BSV kam so in der 38. Spielminute in Führung (18:17).

Das sehr torreiche Spiel sollte auch weiter torreich bleiben. Nachdem die Gäste zwei Tore erzielten (18:19), ging der BSV nach zwei Toren von Tom Brückner wieder in Führung (20:19). Tom zeigte an diesem Nachmittag ein sehr starkes Spiel. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff (5 Tore) hatte er immer wieder tolle Aktionen. In der 44. Minute kam ein Bruch in das Görlitzer Spiel. Dies kam durch eine Unterzahl- und durch zu viele “1 gegen 1”- Situationen zu Stande. Hoyerswerda nutzte diese Phase und ging mit einem 4:0-Lauf mit 22:26 in Führung. Vor allem mit Tim Aufderheide (9 Tore) vom LHV hatten die Görlitzer immer wieder ihre Probleme. Der BSV gab sich dennoch nicht auf. Jedoch standen oft der Pfosten oder die Latte im Weg zum Torerfolg. Durch einen starken Kampfgeist und durch tolle Paraden von unserem Marc Recknagel kamen die Gastgeber nochmal heran (27:29).

Matthias Schnabel jubelt über die Parade von Marc Recknagel. 

Zwei Minuten vor Schluss beim Stand von 31:33 hatte der BSV zweimal die Chance den Rückstand zu verkürzen. Jedoch fehlte in dieser Phase die Genauigkeit im Abschluss und vielleicht auch die Kraft nach einem sehr temporeichen Spiel beider Mannschaften. Am Ende gewinnt der LHV das zweite Saisonspiel mit 31:34. In Summe ein verdienter Sieg der Gäste. Fünf Minuten der zweiten Hälfte ohne ein Tor des BSV waren am Ende zu viel. Dennoch können die Görlitzer auf das Spiel Stolz sein. Bis zum Ende zeigten sie viel Kampfgeist und jeder Spieler brachte sich voll ein. Dies wird auch ersichtlich, wenn die Torschützen betrachtet werden. Der BSV hatte im gesamten Spiel acht Spieler, welche zum Torerfolg kamen. Diese Gefährlichkeit von jeder Position wird auch in den kommenden Spielen wichtig sein.

Vorbericht

Nach dem Sieg gegen Koweg am letzten Samstag (20:25) steht das erste Heimspiel für unsere Männer bevor. Am Sonntag (16 Uhr) ist die Sachenligareserve vom LHV Hoyerswerda in der Sporthalle Rauschwalde Görlitz zu Gast. Der LHV konnte sein erstes Spiel gegen Pulsnitz mit 27:26 gewinnen. Der Blick nach dem ersten Spieltag auf die Tabellenposition ist nicht wirklich zielführend, sodass wir an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen wollen. Beide Teams trafen vor einigen Jahren schonmal aufeinander. Dabei konnte der LHV die Spiele für sich entscheiden. Wie die Voraussetzungen für das kommende Spiel sein werden, ist schwierig zu sagen. Der BSV wird sich jedoch auf ein schnelles Spiel von Hoyerswerda einstellen müssen. Wichtig wird es sein, dass die Abwehr sicher steht und darauf aufbauend der Angriff mit viel Bewegung ausgetragen wird. Höchstwahrscheinlich wird der BSV mit zehn Spielern antreten, wobei jedoch noch zwei Spieler nicht 100% eingeplant werden können. Umso mehr freuen wir uns auf jeden Fan, welcher den BSV lautstark unterstützt. Bitte bringt hierzu eine Maske mit, welche im Innenbereich bis zum Platz getragen werden muss. Außerdem werden wir die Kontaktdaten aufnehmen müssen. Hierzu könnt ihr entweder die Corona- / Luca-App nutzen oder einfach ein Kontaktformular ausfüllen. Das Spiel könnt ihr natürlich auch live über den nuScore-Ticker verfolgen.

Vor dem Männerspiel haben auch unsere beiden C-Jugendmannschaften ihre Spiele:

12:30 Uhr – C-Jugend 2 gegen LHV Hoyerswerda

14:15 Uhr – C-Jugend 1 gegen HVH Kamenz

Wie schon in einem Beitrag geschrieben, wird der Eintritt bei allen Spielen frei sein:

Details

Datum Zeit Liga Saison
3. Oktober 2021 60' Ostsachsenklasse Männer 2021/2022

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
BSV Görlitz151631Verloren
LHV Hoyerswerda II142034Gewonnen

Austragungsort

Sporthalle Rauschwalde Görlitz
Diesterwegstraße 8/10, 02826 Görlitz, Deutschland

BSV Görlitz

LHV Hoyerswerda II

Position Tore
 34
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar