:

Zusammenfassung

Zum ersten Heimspiel in der neuen Spielzeit war der TBSV Neugersdorf II zu Gast in Görlitz. Der BSV konnte im Gegensatz zum ersten Saisonspiel gegen Rietschen auf eine volle Bank setzen. Nur Max Freudenberg wird wohl noch länger verletzungsbedingt ausfallen. Das Spiel sollte von Beginn an schnell und kontrolliert für den BSV ablaufen. Ersteres war auch so der Fall. Der BSV stand sicher in der Deckung und versuchte schnell nach Vorn zu stoßen. Jedoch fehlte oft die Genauigkeit beim letzten Pass.

Bis Mitte der ersten Halbzeit waren beide Teams auf Augenhöhe und keiner konnte sich wirklich absetzen (4:4 – 7:7 – 10:10). Der BSV nutzte immer wieder die volle Bank und wechselte viel auf mehreren Positionen. Dennoch stand man sicher in der Abwehr und sehr schöne Kombinationen konnten gespielt werden. Zum Ende der ersten Hälfte konnten sich die Gastgeber schließlich absetzen und es ging beim Stand von 14:11 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte zog der BSV nochmals das Tempo an. Hinten standen die Görlitzer weiterhin sehr sicher und nach vorn ging es konzentriert und erfolgsbringend. So konnte sich der BSV immer weiter absetzen (17:12 -19:13). In eigener Überzahl kamen die Gäste nochmal etwas näher und verringerten die Görlitzer Führung (19:15). Nach dem kleinen Konzentrationsknick kam Görlitz wieder besser zum Torerfolg und die Führung konnte wieder ausgebaut werden (24:16 – 28:20).

Am Ende gewinnt der BSV hochverdient mit 30:22 gegen den TBSV. Die Grundlage für diesen Sieg war eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung.

Details

DatumZeitLigaSaison
24. September 201760'Ostsachsenklasse Männer2017/2018

Ergebnis

Mannschaft1. Halbzeit2. HalbzeitToreSpielausgang
BSV Görlitz141630Gewonnen
TBSV Neugersdorf II111122Verloren

Austragungsort

Sporthalle Rauschwalde Görlitz
Diesterwegstraße 8/10, 02826 Görlitz, Deutschland

TBSV Neugersdorf II

PositionTore
 22