Ruhe in Frieden, Zumi.

Unserem guten Sportkameraden und Freund

Zumi

Andreas Zumkehr

Gerade zwei Wochen ist es her, dass Du uns wieder geholfen hast – wie hundert Mal und mehr zuvor – hast für uns die Spielzeit genommen, gehörtest zu Jenen, die Punktspiele möglich machen.

Ganz plötzlich ist Deine Zeit abgelaufen, und helfen konnte Dir in den entscheidenden Stunden niemand, als es im medizinischen Notfall so wichtig gewesen wäre. Ein Notfall, der Dich dann nicht mehr aufwachen ließ.

Unerwartet können wir nur noch Rückschau halten auf eine lange Zeit mit Dir:
Du gehörtest zu den ersten Mitgliedern, als der BSV erst gegründet wurde, fast 30 Jahre her. Warst im Training selbst aktiv und darüber hinaus geachtet für Deine Teilnahme an Langläufen.
Warst uns Weggefährte bei anderen Vergnügungen der BSV-Männer auch außerhalb des Spielfeldes.

Deine ruhige Art, Deine Zurückhaltung und gleichsam die Selbstverständlichkeit, zu uns – dem BSV – zu gehören, ließen jeden von uns einen angenehmen Sportkameraden in Dir haben.

Das Schicksal ließ Dich nur 52 Jahre alt werden, uns blieb keine Gelegenheit für einen Abschied.
Aber schon am kommenden Sonntag werden alle für Dich spielen, wenn auch der Blick zum Kampfrichtertisch ein anderes Bild, ein ungewohntes Bild zeigen wird.

Vor unseren Augen aber sehen wir Dich dort, wie all die Jahre und genau so wirst Du in unser Erinnerung sein.

Wir danken jetzt für Deine Zeit, die Du mit uns geteilt hast, trauern um einen guten Menschen und aufrichtigen Sportfreund:

Danke für Alles, Zumi!

Ruhe sanft!

Dein BSV Görlitz.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar