Am Sonntag lädt der BSV zum ersten Heimspiel der neuen Saison ein. Nach gefühlt einer Ewigkeit spielen unsere Männer wieder vor eigenem Publikum in der Sporthalle Rauschwalde. Seit dem 01.03.2020 gab es kein Heimspiel unserer Mannschaft mehr. Nun wird die Spielgemeinschaft aus Eibau und Zittau zu Gast in Görlitz sein. Die beiden Mannschaften trafen in den letzten Spielzeiten schon oft aufeinander. Meist waren die Spiele sehr spannend und knapp. Letzte Saison ging das Heimspiel unserer Männer mit 19-22 verloren. Anders verlief das Rückspiel in Zittau. Um den Görlitzer Trainer zu zitieren, lieferte der BSV an diesem Spieltag das beste Spiel der letzten Saison ab. Damals traten die Männer mit einem sehr kleinen Kader zum Auswärtsspiel an und gewannen durch viel Kampfgeist und einer tollen Teamleistung mit 20:25.

Wie schon in Cunewalde kann unser Trainer am Sonntag auf einen breiteren Kader setzen. Voraussichtlich wird der BSV mit zwei Torhütern und zehn Feldspielern gegen die Spielgemeinschaft antreten. Die Gäste aus Eibau / Zittau mussten schon letzte Woche gegen ein Görlitzer Team antreten. Dieses ging knapp mit 21:22 verloren. Auch wenn die Tabelle am zweiten Spieltag noch nicht viel aussagt, belegt der BSV zurzeit den vierten Platz mit 1:1 Punkten und die SG steht auf Platz sieben. Beide Teams werden somit hochmotiviert sein, um den ersten Sieg einzufahren.

Wie auch schon in der letzten Saison könnt ihr eine Saisonkarte erwerben, mit der ihr alle Heimspiele des BSV Görlitz sehen könnt. Vor der Begegnung der Männer spielen unsere zwei Jugendmannschaften, welche sich auch über zahlreiche Zuschauer freuen:

12.15 Uhr D-Jugend gegen OSV Zittau
14.00 Uhr C-Jugend gegen SG Cunewalde/Sohland
Bitte beachtet, dass durch die aktuelle Corona-Situation nur 50 Zuschauer in die Halle gelassen werden können.
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar